Rettungsschwimmer

Die Ausbildung zum Rettungsschwimmer

Die Ausbildung zum Rettungsschwimmer beginnt in der Wasserwacht Ortsgruppe Schleiz meist in der achten Klassenstufe. Einige unserer Mitglieder suchen in der Zeit um die Winterferien die Schleizer Schulen auf und suchen in den Klassen nach Nachwuchs für unsere Gemeinschaft.

Jedes neue Mitglied erhält im ersten halben Jahr seine Ausbildung zum Rettungsschwimmer Bronze. Die Prüfung wird meistens kurz vor den Sommerferien abgelegt.

Nach dem Ablegen der Prüfung nimmt jedes neue Mitglied an den regelmäßig donnerstags stattfindenden Übungsabenden teil. Diese finden im Sommer im Freibad in Schleiz und im Winter im Rotkreuzzentrum im Zentrum von Schleiz statt.

Training mit dem Spineboard

Im Herbst seines ersten Jahres erhält jedes neue Mitglied eine Erste-Hilfe-Ausbildung, um im Frühjahr des zweiten Jahres seinen Rettungsschwimmer Silber ablegen zu können.

Für alle alteingesessenen Mitglieder erfolgt in den Wintermonaten eine umfassende theoretische Weiterbildung. Zweimal im Monat suchen wir dann ein Hallenbad für das Training auf.

Für sämtliche Ausbildungen und auch für unsere sonstigen Termine gibt es hier einen Plan.

Die Links hinter den drei Rettungsschwimmabzeichen führen zu den Prüfungsanforderungen für das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold.

DRSA-Bronze DRSA-Silber DRSA-Gold

Bereits für die Ausbildung zum Rettungsschwimmer, später aber auch für seine Einsätze benötigt er ein paar Ausrüstungsgegenstände. Die Badehose bzw. der Badeanzug sind wohl jedem klar. Jedoch gehört auch eine ABC-Ausrüstung dazu. Was wir rettungsschwimmer unter ABC-Ausrüstung verstehen, könnt ihr hier nachlesen.

 

nächste Termine

  
© 2019 DRK Saale-Orla e.V. Wasserwacht Schleiz - All Rights Reserved.