Katastrophenschutzboot (bis 2021)

Die Änderungen im Thüringer Katastrophenschutzkonzept bringen auch für unsere Arbeit und unsere Ausrüstung Neuigkeiten mit sich. Mit diesem Konzept ist die Wasserwacht des Saale-Orla-Kreises als Wasserrettungsstaffel in den Wasserrettungszug Thüringen eingebunden. Die Ausstattung solch einer Staffel sieht ein Rettungsboot aus Aluminium mit 5m Länge und einem 60PS Außenborder vor.

Vor einigen Tagen konnten wir das neue Boot für unsere Staffel aus Andernach am Rhein holen. Es wird in den nächsten Wochen mit der entsprechenden Rettungsausrüstung vervollständigt und dann den Dienst in unserer SEG/Wasserrettungsstaffel antreten.

 

Katastrophenschutzboot von vorn

Katastrophenschutzboot von der Seite

 

Artikel über das neue Rettungsboot in der Ostthüringer Zeitung vom 19.10.2011

Zwischenzeitlich wurde das Boot mit weiteren Ausrüstungsgegenständen ausgerüstet. Es hat mittlerweile ein fest eingebautes 4m-BOS-Funkgerät und auch die notwendige seemännische Ausrüstung wurde ergänzt. Schlussendlich hat es auch eine sanitätsdienstliche Ausrüstung erhalten. Erste Einsätze zur Absicherung von Veranstaltungen absolvierte es anlässliche des Lichterfestes in Saalburg und der Weltmeisterschaft der Hovercraft auf der Bleilochtalsperre 2012.

kats-boot-trailers kats-boot-wassers

[Erfurt 01.12.2021] Nach nunmehr 10 Jahren im Dienst für den Katastrophenschutz in Thüringen wurde das Boot durch ein neues, standardiesierteres Boot ersetzt. Dieses wurde am 01.12.2021 in Erfurt durch das Landesverwaltungsamt übergeben. Diese bisherige Boot wird ab der Saison 2022 als Rettungsboot an der Station Linkenmühle am Hohenwartestausee durch die Kammeraden der Wasserwacht Pößneck eingesetzt und ersetzt dort ein über 40 Jahre altes Rettungsboot.

nächste Termine

  

Flagge der Wachstation in Saalburg/Saale

© 2021 DRK Saale-Orla e.V. Wasserwacht Schleiz - All Rights Reserved.