logo-text

Suche

Eine lange Zeit dauernde Ausbildung im Sanitätsdienst konnte für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Wasserwacht Schleiz mit ihren Theorie- und Praxisprüfungen in den vergangenen zwei Wochen erfolgreich zu Ende geführt werden.

Über viele Monate hinweg haben sich 12 Mitglieder der Wasserwacht Schleiz sowie zwei Mitglieder der Rot-Kreuz-Gemeinschaft Blankenberg im Sanitätsdienst ausbilden lassen. Sie waren damit die ersten, die sich der umfangreichen Ausbildung nach dem neuen Konzept unterzogen. In vielen Abendend und einigen Samstagen lernten sie auf die verschiedensten Notfälle richtig zu reagieren und weitere grundlegende Tätigkeiten für ihre zukünftigen Aufgaben bei Wachdiensten, Absicherungen von Veranstaltungen und im Katastrophenschutz.

Neben den rein medizinischen und rechtlichen Inhalten konnten weitere Maßnahmen wie Zeltbau und Betreuungsaufgaben vermittelt werden. So wurde auch der Umgang mit dem Handfunkgerät angeschnitten und ein Einblick in die Führungsstrukturen eines Massenanfall von Verletzten gegeben.

Je nach eigener Vorstellung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist ihre Fachausbildung nun jedoch noch nicht vorbei. Einige werden noch in diesem Jahr ihren Weg zum Wasserretter verfolgen. Eine fundierte BOS-Funkausbildung ist beabsichtigt. Für sie alle steht nun eine regelmäßige Weiterbildung und die weitere Ausbildung in neuen Modulen an.

Die Ortsgruppe freut sich über ihren schlagkräftigen Zuwachs.