logo-text

Suche

Die SEG wurde am Morgen des 19.03.2008 als Unterstützung des Rettungsdienstes zu einem Unfall mit einem Schulbus in der Ortslage Zoppoten alarmiert. Dieser kam bei spiegelglatter Fahrbahn von der Straße ab und erst in einer Hauswand zum stehen. Glücklicherweise wurden 6 Kinder und eine Erwachsene nur leicht verletzt. Die SEG hatte die Aufgabe 3 leichtverletzte Grundschulkinder vom Rettungsdienst zu übernehmen und und diese in die Thüringenklinik nach Saalfeld zu transportieren. Dies war der erste echte Einsatz zu einem Massenanfall von Verletzten (MANV) für die SEG.

Schulbus in einer Hauswand