logo-text

Suche

Der Landesverband Thüringen veranstaltete am Wochenende 09.Mai 2009 eine zentrale Fortbildungsveranstaltung für Rettungsbootführer und Rettungstaucher. Diese Veranstaltung wurde ebenso für die Ausbildung von neuen Wasserrettern genutzt.

          Erste Aufgabe für die Bootsführer: Kolonenfahrt           Das eine oder andere Boot war zwischenzeitlich im Wasser. Das Slippen dauert ein wenig, schließlich waren alle fast Rettungsboote aus Thüringen an der Bleiloch zusammen gezogen worden.           In Saaldorf angekommen, war Boote Slippen angesagt. lv_04                     Nach einer kurzweiligen Fahrt erreichten wir das Wehr bei Lemnitzhammer.           Der Wasserstand in der Bleilochtalsperre war im Vergleich zu den Bildern vom April schon ein wenig gestiegen.           So war das alte Wehr nun überflutet und bildet eine Strömungskante unter Wasser. Viel Vorsicht war beim überfahren geboten.           Die alte Tradition der Flößerei auf der Saale ließ die damaligen Verantwortlichen an jedem Wehr eine Floßtreppe bauen.           Bei dem Überfahrendes Wehres musste der Motor bei den meisten Booten geliftet werden.           Die Floßtreppe nutzten wir für viele Übungen. Hier war eine gute Strömung zum Üben vorhanden.           So konnte jeder mit fast jedem Rettungsboot einmal gegen und einmal mit der Strömung zwischen den alten Mauerresten hindurch fahren.           Die Umstellung von Boot zu Boot war nicht ohne Probleme. Glücklicherweise entstanden keine Schäden an den Booten. lv_17           lv_18           lv_19           lv_21           lv_22           lv_23           lv_25           lv_26                     Vorsichtig tasten sich einige Teilnehmer stakend an das Wehr heran.           Auch das eine oder andere Boot wurde unter schnelleren Bedingungen getestet.           Zurück in Saaldorf hieß es: alles wieder raus aus dem Wasser und in Kolonnenfahrt zurück nach Saalburg.           Zurück in Saaldorf hieß es: alles wieder raus aus dem Wasser und in Kolonnenfahrt zurück nach Saalburg.           Die angehenden Wasserretter übten mit moderner Ausrüstung verschieden Rettungsszenarien.           Die angehenden Wasserretter übten mit moderner Ausrüstung verschieden Rettungsszenarien. lv_47           lv_48                     Die angehenden Wasserretter übten mit moderner Ausrüstung verschieden Rettungsszenarien. Erste Aufgabe für die Bootsführer: Kolonenfahrt
lv_04 lv_17 lv_18 lv_19 lv_21 lv_22 lv_23 lv_25 lv_26 lv_47 lv_48