logo-text

Suche

Bei frühlingshaften 7°C Lufttemperatur wagten sich 6 Mitglieder der Wasserwacht Schleiz am 04. Januar in die Fluten des Bleilochstausees und eröffneten damit die Badesaison. Das Wasser hatte mit 6°C fast die selbe Temperatur. Das kalte Nass war für die Schwimmer kein Problem. Dank ihrer, vor Kälte schützenden Neoprenanzüge, war das kalte Wasser für sie recht erträglich.

Nach ca. 30 Minuten im Bleilochstausee galt es möglichst schnell aus dem kalten und nassen Neoprenanzug zu kommen, und sich mit warmer Bekleidung und warmen Getränken aufzuwärmen.

Für die Rettungsschwimmer geht das Jahr nach dem eher geselligen Neujahrsschwimmen gleich in die Vollen. Bis zum Frühjahr wird jeder von ihnen die Prüfung zum Rettungsschwimmer in Theorie und Praxis wiederholen, um für die neue Saison gerüstet zu sein. Dazu wird regelmäßig im Hallenbad trainiert. Auch eine Fortbildung in Erster Hilfe steht für jeden auf dem Plan.

So war das Neujahrsschwimmen der DRK Wasserwacht Schleiz eine schöne Einstimmung auf die neue Saison an deutschlands größtem Stausee und auf die vielfältigen sonstigen Aufgaben in 2014.

  • neujahrsschwimmen_2014_01
  • neujahrsschwimmen_2014_02
  • neujahrsschwimmen_2014_03
  • neujahrsschwimmen_2014_04
  • neujahrsschwimmen_2014_05
  • neujahrsschwimmen_2014_06
  • neujahrsschwimmen_2014_07
  • neujahrsschwimmen_2014_08
  • neujahrsschwimmen_2014_09
  • neujahrsschwimmen_2014_10
  • neujahrsschwimmen_2014_11
  • neujahrsschwimmen_2014_12
  • neujahrsschwimmen_2014_13

Simple Image Gallery Extended